News-Artikel betrachten

1000 Takte Blasmusik

Anlässlich des 160-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2020 konnte der Musikverein Dürmentingen im März dieses Jahres bei einer CD-Aufnahme mitwirken.

Die Aufnahme wurde vom Tonstudio Först im Haus der Musik in Bad Buchau durchgeführt. Fünf Musikkapellen aus dem Landkreis Biberach haben sich an dem Projekt beteiligt. Jeder Verein durfte drei Musikstücke einspielen. Neben dem Musikverein Dürmentingen waren die Musikkapellen aus Berkheim, Ellwangen, Erlenmoos und Ummendorf mit dabei.  

Gut vorbereitet machten sich die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Dürmentingen am Samstag, den 7. März, auf den Weg nach Bad Buchau. Pünktlich um 9 Uhr begann die Aufnahme unter Leitung von Dirigentin Stefanie Kaiser und Otto Först vom Tonstudio. Nacheinander wurden die Musikstücke „The Blues Factory“, „Kaiserin Sissi“ und die „Katherinen-Polka“ aufgenommen. Zunächst musste jedes Musikstück jeweils einmal komplett durchgespielt werden. Danach mussten einzelne Abschnitte gespielt und mehrfach wiederholt werden, bis die Kontrolle der Aufnahme zur Zufriedenheit des Aufnahmeleiters ausfiel. Inklusive einer kurzen Mittagspause dauerte die Aufnahme bis etwa 14 Uhr.

Das Ergebnis kann sich „hören“ lassen, denn die wenige Wochen später produzierte CD mit dem Titel „1000 Takte Blasmusik“ ist richtig gut geworden. Insgesamt 16 Musikstücke mit wunderschönen Polkas und weiteren unterhaltsamen Titeln finden sich auf der CD. Für den Musikverein Dürmentingen ist sie ein wichtiges Dokument der Zeitgeschichte im 160. Jubiläumsjahr. Interessenten für die CD können sich gerne bei der Vorstandschaft melden.

Ein großes Dankeschön gilt allen Mitwirkenden!