News-Artikel betrachten

Abschiedskonzert

Von: HS

Zum Abschied unseres Dirigenten Markus Geiselhart

Markus Geiselhart

Abschiedskonzert 2008

Gelegenheit um Danke zu sagen bot sich beim „Abschiedskonzert in der Kirche“ am 13. Juli 2008. Noch einmal  präsentierte unser Dirigent einem zahlreichen Publikum ein mit Feinsinn ausgewähltes und vielfältiges Konzertprogramm.

„Dont’ cry for me argentina“, ein Abschiedslied, wurde von Markus wohl bewusst so als letztes Programmstück gewählt, denn eine Ära von 11 Jahren ging zu Ende. Für Kinder eine unendlich lange Zeit, für Erwachsene fast nur ein Augenblick. Noch einmal konnte er diese Atmosphäre genießen, die Anspannung vor und während des Konzertes spüren und viel Lob und Dank danach entgegennehmen.

„Ehre wem Ehre gebührt“ – 11 Jahre fast auf den Tag genau hat Markus unser Orchester geleitet. Von 45 Aktiven hat er es auf heute rund 60 Mitglieder im Stammorchester ausgebaut. Besetzungsprobleme in mehreren Registern konnten in diesen Jahren vielfach behoben werden. Auch die Klangvielfalt wurde enorm ausgebaut. Von der Mittelstufe konnten wir in die Oberstufe aufsteigen und dort bereits sehr gute Wertungen erzielen. Besondere Verdienste hat sich Markus in den ersten Amtsjahren durch eine verstärkte Nachwuchsgewinnung und –ausbildung erworben. Die Ergebnisse zeigen sich nicht nur im Gemeindejugendorchester H2D, sondern auch in der aktiven Kapelle. Kooperationen lagen ihm immer sehr am Herzen, nicht nur mit der Schule, auch mit anderen Vereinen. Sehr gerne erinnern wir uns an das Kirchenkonzert mit dem Gospelchor, an unsere Doppelkonzerte mit Eichstetten, Göggingen oder Mundingen, an das Serenadenkonzert im Schloss in Heudorf, bei dem alle drei Musikvereine von Dürmentingen zusammen musizierten und viele weitere Auftritte, welche uns allen viel Spaß bereitet haben. Dadurch hat er auch viele Verbindungen geschaffen, neue Partnerschaften ins Leben gerufen und war für den Musikverein und sicher auch für  die Gemeinde ein vorbildlicher und geschätzter Repräsentant im Ort und darüber hinaus.
Zur Erinnerung an sein Dirigat beim MVD von 1997 bis 2008 überreichte ihm Vorsitzender Helmut Stuhler einen vergoldeten Taktstock mit Gravur sowie einen Blumenstrauß und dankte ihm herzlich im Namen des Musikvereins.

Auf besonderen Wunsch des Dirigenten und als Beitrag zur Kooperation Schule/Verein konnte ein Betrag von 730 Euro an Zuhörerspenden an die Ganztagsbetreuung der GHWRS Dürmentingen übergeben werden. Dafür gilt allen Beteiligten ein ganz großes Dankeschön!



Kategorie: H2D
Datum: Samstag, 19. Juli 2008
Alter: 9 Jahr(e)