News-Artikel betrachten

1. Dürmentinger Jungmusikantentag

Von: Silvia Baron

Zum ersten Jungmusikantentag hatten der Musikverein Dürmentingen und seine Jugendkapelle in die herbstlich geschmückte Turn- und Festhalle eingeladen. Diese- in dieser Form auch kreisweit- erstmalige Veranstaltung fand im Rahmen des 140- jährigen Vereinsjubiläums des Musikvereins Dürmentingen statt.

Das Jugendorchester

Die junge Schlagzeugertruppe

Mit von der Partie waren außer den Dürmentinger Jungmusikanten auch solche aus Fischbach und Neufra, das Gemeinschaftsjugendorchester aus Altheim, Ingerkingen, Schemmerhofen, Warthausen und die Jugendkapelle aus Ertingen.
Eingeleitet wurde der Tag mit einem gut besuchten Wortgottesdienst gestaltet von Wolfgang Laub, der in seiner Ansprache die Gemeinschaft, das Miteinander und Füreinander in den Mittelpunkt stellte. Umrahmt wurde die Feier von den Dürmentinger Jungmusikanten unter der Leitung von Heike Marquart.
Danach begrüßte Jugendvertreter Philip Winter und Vereinsvorsitzender Stephan Reichmann die zahlreichen jungen Gäste mit ihren Eltern, Jugendleiter und Dirigenten. Zu der erstmaligen Ausrichtung einer solchen Veranstaltung sagte Reichmann, dass es hier um keinen Wettbewerb Jugendlicher untereinander gehe, vielmehr wolle der Musikverein Dürmentingen im Jubiläumsjahr jungen Musikern auf diese Art die Möglichkeit bieten ganz zwanglos und ohne Hemmungen ihr Erlerntes einer breiten Öffentlichkeit näher bringen, Kontakte zu knüpfen und möglichst Nachahmer in dieser Sache zu finden.

Mit den musikalischen Darbietungen selbst begannen die Gastgeber, die mit 29 Jungmusikanten auftraten und mit vier gelungen Vorträgen ihren derzeitigen Ausbildungsstand zu Gehör brachten. Als nächste Spielgruppe stellten sich 21 Buben und Mädchen vom Musikverein Fischbach mit ihrer Jugenddirigentin Dagmar Stetter mit drei Arrangements vor. Den Abschluß des Vormittags machten, unter Robert Heidlauf, die 17 Jugendlichen vom Musikverein Neufra. Programmgemäß galt nach dem Mittagessen das besondere Interesse den vom Musikverein Dürmentingen im Proberaum aufgestellten neun Spielstrassen.
Musikalisch fortgesetzt wurde der Nachmittag mit dem von über hundert Jungmusikanten unter Heike Marquart gemeinsam vorgetragenen Musikstück "I will follow him", was ein Höhepunkt darstellte und wie bereits am Vormittag- mit reichlichem Beifall belohnt wurde. Ebenso beeindruckend waren die sieben Vorträge der vierzig zwölf bis siebzehnjährigen Mitglieder des Gemeinschaftsjugendorchesters Altheim/ Ingerkingen/ Schemmerhofen/ Warthausen, das von Bernd Schuck dirigiert wurde.
Schließlich die Jugendkapelle Ertingen mit 32 fortgeschrittenen Jungmusikanten, denen Raimund Eisele vorstand, verstand es ausgezeichnet, mit ebenfalls sieben Musikstücken, abschließend ein fast volles Haus zu begeistern, was ihnen ebenfalls reichlichen Applaus einbrachte.

Für Jugendsprecher Philip Winter und den Vorsitzenden Stephan Reichmann war somit der erste Dürmentingen Jungmusikantentag ein großartiger Erfolg.



Kategorie: H2D
Datum: Sonntag, 15. Oktober 2000
Alter: 17 Jahr(e)